E-Bike Bosch Intuvia Display: Bedienung und Einstellung


Hallo, ich bin’s wieder Dein Willi von Fafit24! Heute erkläre ich dir das Bosch Intuvia Display. Kommen wir als erstes zu den normalen Funktionen: Wie du siehst, haben wir auf dem Display 4 Tasten. Der Wichtigste zu erst: Links unten der Ein- und Ausschalter. Hierzu brauche ich wohl nicht viel erklären. Darüber findest du den Reset-Knopf. Mit diesem Knopf kannst du die gefahrenen Tageskilometer und die Fahrtzeit zurücksetzen. Mit dem Informationsknopf i
auf der rechten Seite kannst du alle Funktionen auf dem Intuvia Display durchklicken. Als erstes siehst du hier die Reichweite, die je nach Unterstützungs-Modus natürlich variiert. Als nächste ist die gesamt gefahrene Strecke, die heute gefahrene Strecke, die du mit dem Reset-Knopf zurücksetzen kannst, also sozusagen der Tageskilometer-Zähler, die Uhrzeit die max. gefahrene Geschwindigkeit die Durchschnitts-Geschwindigkeit und die Fahrzeit, die du ebenfalls zurücksetzen kannst. Um nicht immer die Hand vom Griff nehmen zu müssen, umd die Funktionen zu wechseln, gibt es diesen Informations-Knopf i auch auf dem Bedienteil am Griff. Mit diesem Bedienteil am Griff kannst du auch eine der 4 Unterstützungsstufen ganz bequem über den + oder – Schalter auswählen. Diese 4 Unterstützungsstufen nennen sich: Eco Tour Sport und Turbo. Natürlich ist es so, dass ich mit einer Akkuladung im Eco-Modus, das heißt in der geringsten Unterstützungs-Stufe, die größte Reichweite erziele. Im Gegensatz zum Turbo-Modus, in dem ich die kräftigste Unterstützung erfahre, habe ich natürlich die geringste Reichweite. Doch nun genug von den verschiedenen Fahrmodi. Und nun zum letzten Knopf – dem Licht. Dieser ist, glaube ich auch, selbst erklärend. Habt ihr ein Licht am E-Bike, das mit dem Bosch System verbunden ist, dann kannst du es hierüber ein- und ausschalten. Ich werde immer wieder von Kunden gefragt, wo sie denn die Uhrzeit oder von Meilen auf Kilometer umstellen können. Hierzu drückst du einfach gleichzeitig die Informations- und die Reset-Taste auf deinem Intuvia-Display, hältst diese gedrückt und springst in die Einstellungen. Diese kannst du jetzt auch ganz bequem über den Plus und Minus Schalter am Bedienteil verändern. Die Einstellungen, die du hier sehen kannst ist: die Uhrzeit dann der Radumfang die Sprache die Einheit km/h oder miles/h das Zeitformat eine Schaltempfehlung das heißt das E-Bike gibt dir einen Hinweis, wenn du in den nächsten Gang schalten solltest, um Akku und Schaltsystem des E-Bikes zu schonen. Ganz wichtig ist auch noch die Betriebszeit des E-Bikes. Diese kann nämlich nicht zurückgesetzt werden. Hast du deine Einstellungen gemacht, so kannst du wieder in den normalen Display-Modus zurück springen, indem du die Reset-Tast lange gedrückt hälst. 3 weitere wichtige Punkte, die es bei dem Intuvia Display zu erwähnen gibt: Ist die USB-Schnittstelle. Die Abnehmfunktion über diesen Hebel.
Diese ist jedoch nur gewährleistet, wenn die Schraube im Inneren des Displays nicht angeschraubt ist. Wir empfehlen diese Schraube nicht zu lockern, da sonst der Diebstahl-Schutz der Displays nicht gewährleistet ist. Die Schiebehilfe, die man über das Intuvia Display bzw. das Bedienteil des Displays steuern kann. Bei den älteren Displays bedienen Sie die Schiebehilfe nur mit dem Drücken der Walk-Taste. Bei den neueren Displays müssen Sie zuerst die Walk-Taste betätigen – das Display springt dann in den Schiebehilfe-Modus und mit + aktivieren Sie die Schiebehilfe. Wie du siehst ist das Bosch Intuvia Display ein übersichtliches Display mit allen nötigen Informationen, das einfach zu bedienen ist. Wenn dir mein Video gefallen hat, so gib mir doch deinen Like! Ich hoffe, wir sehen uns beim nächsten Mal Dein Willi von Fafit24!